Coaching

Hypothesengeleitetes Beratungsverfahren

Unser reguläres Coaching ist ein zielorientiertes und hypothesengeleitetes Beratungsverfahren, das auf einer guten Situationsanalyse fußt. Die Beratung  dient der Erreichung Ihrer Ziele mit den geeigneten Mitteln und auf systematische Art und Weise unter Berücksichtigung des Wissens die systemischen Zusammenhänge von Menschen in Organisationen. Die Analyse bildet die Grundlage und umfasst:

  • Die Anforderungen aus dem professionellen Feld und der Situationen, die zu bearbeiten sind.
  • Die Art und Weise, wie Person, Team und Organisation funktionieren und welche Werte das Verhalten steuern.
  • Die Ziele, die der Coachee vorgibt und ihr Verhältnis zu den Zielen seiner Organisation.

Die Veränderungsplanung beruht auf einer plausiblen und zwischen Coach und Coachee abgestimmten Veränderungs- oder Entwicklungshypothese. Die Interventionen folgen der Hypothese und prüfen sie. Sie üben neue Verhaltensweisen in Alltagssimulationen, Videotrainings und wenden Sie im Alltag an. Im Coaching erfolgt dann wieder intensives Feedback.

Coaching unterstützt Lernen. Deshalb planen wir gründlich den Transfer und überprüfen die Auswirkungen der Verwendung veränderten Verhaltens oder Denkens am Arbeitsplatz. 

In der Regel wollen gute Leute noch besser werden und scheuen sich nicht, Beratung in Anspruch zu nehmen, um sich ständig weiter zu entwickeln, damit sie sich langfristig durchsetzen.